Permanente Ausstellung

Permanente Ausstellung

Die Permanente Ausstellung befindet sich im Saal 6 im Obergeschoss.

1968 vermachten Erika und Fritz Moos-Flury der Einwohnergemeinde Biberist eine bedeutende Gemäldesammlung von 192 Meisterwerken. Mit dieser Schenkung verbunden war die Auflage, diese der Öffentlichkeit in einer geeigneten Form zugänglich zu machen. Nach der Renovation wurde das Schlösschen Vorder-Bleichenberg zu einer würdigen Stätte für die Stiftungsbilder und zu einem wichtigen Museum für Wechselausstellungen.

 

Die Sammlung enthält bedeutende Werke von Schweizer Künstlern des 20. Jahrhunderts: Cuno Amiet, Maurice Barraud, Hans Berger, Alois Carigiet, Max Gubler, Hans Jauslin, Ernst Morgenthaler, Werner Miller, Albert Schnyder u.a.

Zu finden sind die typischen Themen der Kunst dieser Zeit: Stillleben, Portraits, Landschaften, Figuren und Akte.
Für besondere Anlässe kann auf Wunsch mit Hilfe des Katalogs eine bestimmte Gruppe der Stiftungsbilder ausgewählt und gezeigt werden.



Öffnungszeiten:
Während Ausstellungen Mi und Do 16.00 bis 19.00 Uhr, Sa und So 14.00 bis 18.00 Uhr oder gemäss Publikation.

Schlösschen Biberist