Bruno Ischi und Christof Cartier

28. Aug. - 19. Sept. 2021 Ausstellung

Ausstellung: 28. Aug. - 19. Sept. 2021 

Bruno Ischi und Christof Cartier

Matinée: Sonntag, 12.09.2021, 11 Uhr
Fünf Köpfe - fünf Instrumente - Bläserquintett Quintêtes 
Gerold Steinmann, Flöte
Ulrich Bessire, Oboe
Urs von Lerber, Klarinette
Robert Stark, Fagott
Rolf Krähenbühl, Horn 

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14-18 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 16-19 Uhr

 

Bruno Ischi, Maler

Bruno Ischi, Maler

Ich bin 1941 als Bürger von Rumisberg in Solothurn geboren, in Derendingen aufgewachsen und habe dort auch die Schulen besucht. Zusammen mit meiner Frau und zwei Söhnen haben wir vorerst acht Jahre in Gerlafingen gewohnt und ab 1970 in Biberist, seit 1981 im neuen Eigenheim mit geräumigem Atelier für mich. 1973 erste Malversuche, das kam nicht von ungefähr, denn mein Vater betätigte sich als talentierter Hobbymaler und scheint mir das Talent vererbt zu haben. Vorerst malte ich als Autodidakt in Öl, später auch in Aquarell, zum Teil in Verbindung mit Tusche. Die ersten Bilder zeigte ich der Öffentlichkeit 1979, im Rahmen der Ausstellung der Gruppe «Biberister Kunstmäret» die ich mit Urs Hofer zusammen gegründet hatte. Quelle: brunoischi.ch

 

Christof Cartier, Bildhauer

Christof Cartier, Bildhauer

geboren 1971 in Graben

Kreativität, Wahrnehmung, schöpferische Fähigkeit entspricht diesem Kunstwerk von Christof Cartier



Quelle: zuhauseimgraben.ch

 

Schlösschen Biberist