SGBK, Sektion Bern/Romandie

10. - 31. März 2019 Ausstellung

SGBK (CH Gilde bildender Künstlerinnen) Sektion Bern/Romandie

Ausstellung: 10. - 31. März 2019 

Vernissage: Sonntag, 10. März 2019, 11 Uhr
Einführung: Eva Buhrfeind, Kulturjournalistin
Schallwellen: Suzanne Castelberg, Künstlerin

Matinée: Sonntag, 17. März 2019, 11 Uhr 
Lesung: Jens Wachholz mit Texten von Christian Morgenstern, Musik: Ben Jeger 

Führung: Sonntag, 24. März 2019, 14 Uhr 
mit Brigitte Bettschen 
Finissage: Sonntag, 31. März 2019, 14 – 17 Uhr 

Offen: Sa + So 14-18 Uhr, Mi + Do 16-19 Uhr

Auskunft: Gabriella Affolter, 078 774 94 18 sektion.bern@sgbk.ch

 

SGBK - Der Berufsverband bildender Künstlerinnen 
Die Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK ist seit über hundert Jahren die schweizerische Berufsorganisation für professionelle bildende Künstlerinnen. Der Beruf Künstlerin hat nach wie vor viel mit Berufung und mit Broterwerb unter schwierigen Umständen zu tun. Künstlerinnen haben selten geradlinige berufliche Laufbahnen. Sie sind oft Familienfrauen und Werktätige, die einen zusätzlichen, anspruchsvollen Weg unter die Füsse nehmen: Künstlerisch arbeiten und mit diesem Schaffen wahrnehmbar sein! Die SGBK als Berufsverband für Künstlerinnen unterstützt dabei.   

Für die Aufnahme als Aktivmitglied ist die berufliche Qualifikation ausschlaggebend. Die SGBK zählt ca 200 Aktivmitglieder. Die Aktivmitglieder bezahlen einen jährlichen Mitgliederbeitrag an ihre Dachorganisation SGBK und an ihre Sektion und profitieren so von Dienstleistungen in der Region und auf schweizerischer Ebene. 

Quelle: sgbk.ch

Schlösschen Biberist